Happy Birthday!

Heute ist ein ganz besonderer Tag für mich – denn genau heute vor 1 Jahr bin ich mit diesem Blog online gegangen. 1 Jahr „Fishstick In Love“, 1 Jahr Scrapbooking Layouts, Project Life, Minialben, Home Deko, und und und… Unglaublich, wie schnell die Zeit vergangen ist – wow! Auch wenn meine Zweifel am Anfang groß waren, so habe ich es bisher keine Sekunde bereut.

An dieser Stelle mal ein ganz herzliches Dankeschön an euch. Danke für’s hier vorbeischauen, für’s „gefällt mir“ klicken und für eure lieben Kommentare, sei es hier oder auf Instagram. Und danke an meinen Mann, der mit Scrapbooking so rein gar nichts am Hut hat, aber tapfer akzeptiert, dass unser Esstisch manchmal tagelang nicht als solcher nutzbar ist, weil jeder Quadratzentimeter mit Scrapsachen belegt ist. Und last but not least an die Scrapbook Werkstatt, für die ich künftig als Design Team Mitglied kreativ werden darf!

FishstickInLove_1.Bloggeburtstag

Es war ein tolles Jahr, und ich freue mich (und ihr hoffentlich auch…?) auf viele weitere kreative Projekte! A propos kreativ: ich habe heute einen tollen Spruch gelesen, der mir aus der Seele spricht. Denn von euch und meiner Familie mal abgesehen, bekomme ich nicht so wahnsinnig viel Verständnis für’s Scrappen entgegengebracht. Für die meisten Leute in meinem Umfeld ist es einfach nur „Basteln“ – und ich denke dann insgeheim immer, nein, „gebastelt“ habe ich zuletzt im Kindergarten! *grummel* Vieleicht findet ihr euch in diesem Spruch ja auch wieder:

„Being creative is not a hobby. It is a way of life.“

Euer Fischstäbchen

Advertisements

Project Life 2016 – März (Woche 3 & 4)

Wie versprochen, möchte ich euch heute die letzten beiden Märzwochen in meinem Project Life-Album zeigen. Ganz ohne Gejammer! Und ohne viele Worte. Dafür mit ganz vielen Blumen. Ist ja auch Frühling…

:D

FishstickInLove_ProjectLife_Maerz2016_06

Das Blümchenpapier ist dieses Mal ausnahmsweise nicht aus der „Bloom“-Kollektion von Crate Paper / Maggie Holmes, sondern aus der davor erschienenen „Shine“-Serie. Aber ein bisschen „Bloom“ ist natürlich auch ins PL-Album gewandert. Ich glaube, diese Serie wird für immer eine meiner Lieblingskollektionen bleiben, und so langsam sollte ich vielleicht damit beginnen, ein paar Papiere zu horten ;)

FishstickInLove_ProjectLife_Maerz2016_07

Ich hätte das selbst nie von mir gedacht, aber im Moment stehe ich irgendwie total auf die typischen Mädchenfarben pink und rosa. Und wenn man die mit schwarz-weiß Fotos kombiniert, ist das auch überhaupt kein Problem. Ich habe nämlich eher selten Fotos, in denen pink oder rosa vorkommen. Aber eines hatte ich zum Glück für diese Doppelseite, und zwar von der megaleckeren Grapefruitlimo aus dem „Jake’s Diner“. Oh mein Gott, war die gut! Und der Burger erst… Und die Süßkartoffel Pommes… Na toll, jetzt habe ich Hunger!

FishstickInLove_ProjectLife_Maerz2016_08

♥-liche Grüße und habt eine tolle Woche!

Euer Fischstäbchen

Collect Beautiful Moments

Letztes Wochenende hatte ich mir ja mal wieder die Dear Lizzy „Documentary“ Kollektion vorgeknöpft, und inspiriert von den wunderschönen Papieren in pink, gelb und türkis ist doch tatsächlich in Rekordzeit noch ein weiteres Layout entstanden.

Kennt ihr das? Manche Layouts entstehen einfach wie von Zauberhand – eins kommt zum anderen, und ehe man sich versieht, ist man fertig. Einfach magisch!

Und obwohl (oder gerade weil…?) das Layout so, so simpel ist, ist es gleichzeitig ein neuer Liebling von mir:

FishstickInLove_ScrapbookWerkstatt_Collect BeautifulMoments01

FishstickInLove_ScrapbookWerkstatt_Collect BeautifulMoments04

FishstickInLove_ScrapbookWerkstatt_Collect BeautifulMoments05

FishstickInLove_ScrapbookWerkstatt_Collect BeautifulMoments07

FishstickInLove_ScrapbookWerkstatt_Collect BeautifulMoments06Ich habe gerade mal geschaut, im Shop der Scrapbook Werkstatt gibt es noch einige Papiere aus dieser Kollektion, also falls ihr sie noch nicht habt, holt sie euch schnell, es lohnt sich wirklich, denn die Farben sind absolut zeitlos.

Einen guten Start ins Wochenende wünscht euch

euer Fischstäbchen

Project Life – März 2016 (Woche 1 & 2)

Mir ist aufgefallen, dass ich euch dieses Jahr noch gar nichts aus meinem Project Life-Album gezeigt habe. Und das hat auch einen guten Grund: PL und ich stehen dieses Jahr auf Kriegsfuß. Irgendwie kann ich mich im Moment überhaupt nicht dafür begeistern, und mache es eigentlich nur, um damit nicht so weit zurückzufallen (mehrere Monate könnte ich im Leben nie aufholen, dafür kenne ich mich viel zu gut).

Also zwinge ich mich mehr oder weniger dazu, was ja aber eigentlich auch nicht Sinn und Zweck von Project Life sein sollte… Ich weiß auch gar nicht so wirklich, woran es liegt. Bzw. könnte es auch mehrere Gründe haben.

Zum einen gefällt mir das Format, das ich nutze, nicht mehr so wirklich. Aber auf 9×12″ Umsteigen traue ich mich irgendwie auch nicht… Mir gefällt das bei anderen immer total gut. Aber dafür müsste ich viel mehr Fotos im Hochkantformat machen, und das liegt mir nicht.

Hinzu kommt, dass ich im Moment einfach viiiiiiiiel lieber Layouts scrappe. Ich habe in letzter Zeit sogar 2 Karten gescrappt – und das ist eigentlich überhaupt nicht mein Steckenpferd. Project Life steht bei mir im Moment ganz, ganz weit hinten an.

Nun gut, 2016 werde ich definitiv noch im 12×12″ Format durchziehen. Und dann mal sehen… Vielleicht ein anderes Format? Vielleicht eine ganz andere Form des „Memorykeeping“ (neben den Layouts)? Mal schauen, noch ist ja Zeit.

Wie auch immer, auch wenn ich gerade nicht wirklich viel Freude daran habe, sind dieses Jahr doch schon ein paar Project Life-Seiten enstanden, mit denen ich sehr zufrieden bin und die ich euch in den nächsten Tagen zeigen möchte. Los geht es heute mit einer Doppelseite der ersten beiden Märzwochen:

FishstickInLove_ProjectLife_Maerz2016_01FishstickInLove_ProjectLife_Maerz2016_04

FishstickInLove_ProjectLife_Maerz2016_05

FishstickInLove_ProjectLife_Maerz2016_02

Puh, viel Text und viel gejammert, sorry! Die nächsten Seiten zeige ich euch bald, und dann gibt’s auch mehr Fotos und weniger Text, versprochen!

Euer JammerFischstäbchen

Spring

Da es bei uns hier seit zwei Tagen grau und regnerisch ist, und ich mich so sehr nach Blumen und frischen Farben sehne, habe ich am Wochenende meine Dear Lizzy „Documentary“-Papiere herausgekruschtelt und zwei kunterbunte Layouts sowie zwei schnelle (Reste-)Karten gescrapt.

Das erste Layout möchte ich euch schon mal zeigen. Es hat mich echt den letzten Nerv gekostet! Es war nämlich schon fix und fertig, bis auf das Journaling. Und dann kam es, wie es kommen musste: ich habe das Journaling versaut. Naja versaut, mir hat es zumindest nicht gefallen.

Und da mir sowas keine Ruhe lässt, habe ich alles wieder runtergepflückt, das 8,5 x 11″ Papier gewendet, und alles noch mal neu aufgeklebt. Ich hätte sonst nachts nicht schlafen können.

Verd…… Perfektion. Verdammte. (sorry!)

FishstickInLove_Spring08

(an dieser Stelle müsst ihr euch bitte vorstellen, dass hier noch ein wenig Text über meine Gedanken zu diesem Layout steht, und wie ich was und warum gemacht habe und so, ich lasse heute aber lieber Fotos sprechen…)

FishstickInLove_Spring07

FishstickInLove_Spring09

Blumen und Schmetterlinge zu Papier gebracht. Ein bisschen geflucht. Hach, jetzt geht’s mir schon viel besser! Wenn nur nicht schon wieder das Wochenende ‚rum wäre…

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend!

Euer Fischstäbchen

Why so sad?

Passend zur Maggie Holmes „Bloom“ Kollektion von Crate Paper gibt es kunterbunte Alphabetsticker (zum Teil mit Blütenmuster), die ich unbedingt haben musste! In meinem Fundus befanden sich bisher nämlich fast nur einfarbige Alphas in neutralen Farben (schwarz, weiß, gold…), also sind die „Bloom“ Alphas mal eine tolle Abwechslung für mich.

Um diesen dann den passenden Rahmen zu geben, habe ich sie auf einem Clean & Simple Layout mit einem schwarz-weiß Foto verwendet. So dass die bunten Alphas dann auch so richtig schön auf der Seite „rauspoppen“ und im Mittelpunkt stehen.

(ja ich weiß, auf meinem Layout ist der Titel unten, aber ich denke ihr versteht, worauf ich hinaus will!?)

Hier also das Layout:

FishstickInLove_WhySoSad02In die Alphas bin ich echt total verliebt! Zumindest von der Optik her. Denn es gibt ein kleines „Aber“: sie kleben leider ziemlich schlecht :( Kannte ich so von Crate Paper gar nicht… Nun ja, muss man halt mit ein wenig extra Kleber nachhelfen…

FishstickInLove_WhySoSad04Gestickt habe ich auch mal wieder ein bisschen. Dafür, dass ich eigentlich gar nicht so gerne sticke, mache ich das im Moment ziemlich oft, fällt mir gerade auf. Liegt wohl an den neuen Stickgarnen, die ich mir neulich geholt habe…FishstickInLove_WhySoSad03Das grüne Blümchenpapier aus der „Bloom“ Kollektion habe ich endlich auch mal verwendet, obwohl grün nicht so wirklich meine Farbe ist. Zumindest nicht beim Scrapbooking. Und jetzt ist dieses Layout schon mein drittes grünes in Folge (guckt mal *hier* und *hier*)!

Und ich glaube, ich weiß auch warum: ich habe nämlich das Gefühl, dass wir hier dieses Jahr der letzte Ort in Deutschland sein werden, an dem es Frühling wird! Grrrrrrrrr! Im Ernst jetzt,  wenn ich auf Instagram schaue, ist bereits überall der Frühling ausgebrochen. Nur bei uns noch nicht. Skandal!

Euer auf Frühling hoffendes

Fischstäbchen

Stories & Laughs

Es war mal wieder Zeit für ein bisschen Resteverwertung, und ich hatte auch noch ein paar Crate Paper Papiere, die ich bisher nicht oder kaum angerührt hatte. So wie das Blümchenpapier aus der „Wonder“-Kollektion aus dem Jahr 2015. Auch wenn es nicht gerade frühlingshaft anmutet (eher weihnachtlich, oder…?), Blümchen bleiben Blümchen, und bis zum Herbst/Winter konnte ich einfach nicht mehr warten.

Das „Stories & Laughs“ Papier ist eigentlich auch schon uralt, hat farblich aber so schön gepasst, ebenso wie das Fransenpapier aus der aktuellen „Bloom“-Kollektion (ich sollte echt mal damit aufhören, es auf jedem 2. Layout zu verwenden – aber das fällt sooooo schwer…).

Hier also das Herbst-Weihnachts-Frühlings-Layout:

FishstickInLove_StoriesAndLaughs08Dann noch ein paar Embellishments, ein paar Spritzer, und das war es eigentlich auch schon. Das Blümchenpapier ist ja doch recht dominant, da wollte ich es nicht übertreiben…

FishstickInLove_StoriesAndLaughs05

FishstickInLove_StoriesAndLaughs03neuLiebe Grüße

euer Fischstäbchen

Family

„Ich will auch mal so ein Layout!“

Das waren die Worte einer lieben Freundin von mir, die mir schon die eine oder andere Stunde Gesellschaft beim Scrappen geleistet hat. Während unsere Männer Fußball geguckt haben.

Ach Lene… Dein Layout war doch schon längst in Planung!

Und da ich es ihr inzwischen schon überreicht habe, dürft ihr es jetzt auch sehen. Hier ist es:

FishstickInLov_Family01

Ein Layout mit einem geometrischen Herz hatte ich ohnehin schon länger auf meiner „to do“ Liste, das Foto von ihr und ihrem kleinen Sohn hatte ich auch schon zuhause (ebenso wie die Papiere aus der supersüßen Crate Paper „Wonder“ Kollektion), und der große goldene „family“ Schriftzug war jetzt im Märzkit der Scrapbook Werkstatt enthalten.

Some things come naturally…

FishstickInLove_Family02neuDer i-Punkt aus dem Schriftzug ist mir beim Aufkleben leider abhanden gekommen. Eben war er noch auf dem Finger, schwupps war er weg. Einfach weg. Obwohl ich den ganzen Tisch und den Fußboden abgesucht habe. Also habe ich ihn kurzerhand durch eine goldene Paillette ersetzt.

Und gestickt habe ich auch mal wieder ein bisschen. Nur für den Fall, dass es euch nicht aufgefallen ist :D

FishstickInLove_Family07neu

Noch ein paar Details:

FishstickInLove_Family06neu♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

euer Fischstäbchen