Ein richtig fauler Samstag…

… muss auch mal sein, und deshalb habe ich letzten Samstag mal so gar nichts gemacht. Also so WIRKLICH nichts. Ich hatte sturmfrei, da Herr Fischstäbchen zu einem Männer-Wochenende nach Hamburg gereist war. Und da habe ich die Gelegenheit genutzt, und einfach nichts gemacht. Kein Putzen, kein Einkaufen, … Meine größte Leistung war es zu Duschen und von der Schlafanzughose in die Herumlümmelhose zu wechseln.

Naja, obwohl, so ganz stimmt das mit dem Nichtstun nicht. Ein bisschen gescrappt habe ich, aber da das Spaß macht, zählt das nach meiner Logik nicht wirklich.

Gleich zwei Layouts sind dabei herausgekommen, beide mit der wundervollen Pink Paislee / Page Evans „Turn The Page“ Serie. Irgendwie hatte ich Lust, mal ein wenig herumzuprobieren, deswegen sind die Layouts auch beide nicht so „ich“ (ihr wisst, was ich meine, oder?)…

Aber seht selbst:

Layout Nummer 1 ist mit einem Foto von der lieben think pink & mint und mir, entstanden während unserem letzten Minicrop im Juli. In letzter Zeit hatte ich so viele schwarz-weiß Fotos verscrappt, da hatte ich mal wieder richtig Lust auf Farbe!

(und außerdem hatte ich extra für Ulli ein mintfarbenes Shirt angezogen!)

FishstickInLove_Create01neu

Für das 2. Layout habe ich das mintfarbene Band aus dem Ribbon Set der Kollektion verwendet. Und wie ich das gerade so tippe, fällt mir auf, dass das ja eigentlich total gut zu dem Foto auf Layout Nummer 1 gepasst hätte… Oh Mann! *andieStirnklatsch* Ach egal, zum Foto vom Chaos auf meinem Scraptisch (ich sage nur „Minialbum“) hat das Band auch gepasst.

Memo an mich: nächstes Mal erst klecksen und DANN das Band aufkleben, nicht umgekehrt!!! ;)

FishstickInLove_Inspire01_neu

Und falls ihr euch fragt, was das für ein Spruch ist: es ist eine Textzeile aus dem While She Sleeps Song „Hurricane“. Ihr glaubt gar nicht, wie oft ich das innerlich singe, wenn ich auf meinen Scraptisch schaue…

Herzlichst,

euer Fischstäbchen

Advertisements

bunt + bunt + bunt + bunt = ein Regenbogen

In letzter Zeit gab es so viele trübe und regnerische Tage (jetzt gerade während ich das hier tippe schüttet es mal wieder wie aus Eimern), dass ich echt froh bin, wenn ich dem ganzen am Scraptisch entfliehen und so richtig tief in den Farbtopf greifen kann.

So wie bei dem Layout mit der Pink Paislee / Page Evans „Turn The Page“ Kollektion, das ich euch heute zeigen möchte. Es ist quasi ein kleiner Regenbogen auf Papier geworden:

FishstickInLove_PPTurnThePage_TheBest01

Oder eben ein Regenbogen-Kreis. Wusstet ihr eigentlich, dass Regenbögen auch kreisförmig sein können? Man sieht sie nicht alle Tage, und auch nur aus großer Höhe (z.B. aus einem Flugzeug), aber es gibt sie wirklich. Müsst ihr unbedingt mal googlen!

FishstickInLove_PPTurnThePage_TheBest04

FishstickInLove_PPTurnThePage_TheBest02

FishstickInLove_PPTurnThePage_TheBest03

In diesem Sinne wünsche ich euch nicht nur einen guten Start in die Woche, sondern auch besseres Wetter – wird mal wieder Zeit!

Wenn schon Herbst, dann doch bitte ein goldener!

Herzlichst, euer Fischstäbchen

 

Pinkes Wellenband! Pinkes!!!

Passend zur „Turn The Page“ Serie gibt es von Pink Paislee auch ein Set mit 5 verschiedenen Bändern: zum Teil bedruckt, zum Teil aus Spitze, und – jetzt haltet euch fest – auch ein pinkes (!!!) Wellenband.

*Kreisch*

*Nach Luft schnapp*

Zum Glück hatte ich noch ein Foto meiner kleinen Nichte, auf dem sie eine pinke Sonnenbille trägt. (ich hatte es vor kurzem schon einmal verscrappt, allerdings in schwarz-weiß, schaut mal hier)

So konnte ich gleich loslegen:

FishstickInLove_PPTurnThePage_Little01

Und trotz der pinken Sonnenbrille und dem pinken Wellenband ist das Layout farblich doch eher gedeckt. Ich schätze mal, das liegt an den dunkelblauen Blättern und der dunkelgrünen Schwalbe. Diese Akzente „erden“ das Layout irgendwie…

FishstickInLove_PPTurnThePage_Little02

Also ich mag’s! Meine letzten Layouts waren doch sehr, sehr bunt, da habe ich zwischendurch auch mal wieder etwas Ruhiges für’s Auge gebraucht ;)

Herzlichst

euer Fischstäbchen

2 Layouts mit der wundervollen Pink Paislee „Turn The Page“ Serie

Yeah! Samstag! Wochenende! Schlechtes Wetter! Yeah! (Über schlechtes Wetter können sich wohl auch nur Scrapbooker*innen freuen, oder?)

Dank der Scrapbook Werkstatt darf ich diesen Monat mit der neuen Pink Paislee „Turn The Page“ Serie von Paige Taylor Evans spielen, und die ersten beiden Layouts, die ich bereits mit dieser kunterbunten, superniedlichen Kollektion gewerkelt habe, möchte ich euch heute zeigen.

Für das erste Layout habe ich dieses *klick* Hexagon-Papier zerschnitten. Zugegeben, am Anfang hatte ich noch nicht so wirklich einen Plan, wie es am Ende aussehen wird. Ich habe beim Ausschneiden lediglich darauf geachtet, dass die Farben übrig bleiben, die ich auf dem Layout haben möchte.

Der Zufall ist oft der beste Scrapbooker!

FishstickInLove_PPTurnThePage_Nice01

Ergänzt habe ich das ganze dann um einige Schmetterlinge und Blümchen, die ich aus diesem, diesem und diesem Papier ausgeschnitten habe. Es geht doch nichts über selbstgemachte Embellishments!

Dann noch ein paar Pailletten und Farbspritzer – fertig!

FishstickInLove_PPTurnThePage_Nice02

 

Für das zweite Layout habe ich mir die beiden Swatch Books aus der Kollektion geschnappt. Das sind zwei 2×2″ große (bzw. kleine) Blöckchen, ein „Pattern Book“ und ein „Phrase Book“ z.T. mit Goldfolienakzenten. Suuuuuperpraktisch, sage ich euch! Man trennt sie einfach auseinander und kann sofort loslegen, z.B. mit einem Layout im Grid Design oder – wie ich – mit einem geometrischen Herz.

FishstickInLove_PPTurnThePage_XO01

Dieses Foto von Jacky hatte ich schon ganz lange herumliegen. Es sollte auf ein ganz besonderes Layout… Er sieht da so klein und niedlich aus (dabei ist er „in echt“ ja ein ganz schöner Brummer). Was hätte also besser gepasst als ein geometrisches Herz?

Hier noch ein paar Details:

FishstickInLove_PPTurnThePage_XO02

Habt ein großartiges Wochenende, ihr Lieben!

Euer Fischstäbchen

In The Scrap Birthday Blog Hop

Hallo und herzlich Willkommen zum In The Scrap Blog Hop! Zunächst einmal möchte ich die Gelegenheit nutzen und Florencia ganz herzlich zum 3. Blog-Geburtstag gratulieren und mich gleichzeitig auch für die liebe Aufnahme in ihr Designteam bedanken.

Hello and welcome to the In The Scrap Birthday Blog! First of all I would like to take the opportunity to congratulate Florencia on her 3rd blog birthday and say thank you for her warm welcome to her designteam.

Vermutlich kommt ihr gerade von Rachel, falls nicht könnt ihr von vorne auf dem In The Scrap Blog beginnen, das Designteam ein wenig näher kennen lernen und euch durch wundervolle Projekte klicken.

You most likely came here from Rachel, if not you can start over from the In The Scrap blog, get to know the disgnteam a little better and click through some wonderful projects.

Und hier ist mein Beitrag zum Blog Hop, umgesetzt mit der bezaubernden Crate Paper / Maggie Holmes „Carousel“ Serie:

Here’s my project for the blog hop, made with the lovely Crate Paper / Maggie Holmes „Carousel“ collection:

InTheScrap_BlogHop2017_01

Es vereint so ziemlich alles, was ich beim Scrappen gerne mag: das Format 8,5 x 11 (mein absoluter Liebling), Streifen (gehen immer), ein bisschen Fussy Cutting und Blumen (gehen auch immer), zarte Farben in Kombination mit einem schwarzweiss Foto UND eine Technik, die ich in letzer Zeit gerne verwende, nämlich mit Faber Castell Gelatos herumschmotzen (mangels Begabung für Aquarelltechniken). Ich hoffe, es gefällt euch…?

It combines pretty much everything I like about scrapbooking: a 8,5 x 11 format (my absolute favorite), paper strips (can’t go wrong with that), fuzzy cutted florals (can’t go wrong with that either), soft colours paired with a black and white photo AND a technique I’ve been enjoying a lot lately, namely messing around with Faber Castell Gelatos (due to my lack of talent with water color techniques). I hope you like it…?

InTheScrap_BlogHop2017_02

Und hier ist noch eine Liste aller Blog Hop Teilnehmer:

And here’s the list of all blog hop participants:

In The Scrap
Belen Guerrero Torrejon
Nidia Rubio Oviedo
Jessica Aboki Collins
Rachel Stewart
Christina Buresch-Leyrer   ← du bist gerade hier / you are here
Neftali D Zambrano
Jo Quezada
Nikki Nimena
Cari Orellana
In The Scrap

Und wie sich das für einen Blog Hop gehört, gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen. Hinterlasst dazu einfach auf jedem der teilnehmenden Blogs einen Kommentar, und ihr nehmt automatisch an der Verlosung teil. Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch viel Spaß beim „Herumhüpfen“!

And of course there’s a giveawy, too. Just leave a comment on every single blog that is participating, and you will take part in the prize draw automatically. I keep my fingers crossed and wish you a lot of fun „hopping around“!

Euer Fischstäbchen

Merken

Kennt ihr eigentlich schon die #moodboardgirls?

Nein? Dann wird es höchste Zeit, uns kennenzulernen!

Ich weiß gar nicht mehr genau, wie alles angefangen hat, aber seit Mai 2017 gibt es diesen Hashtag auf Instagram. Initiiert von einer Gruppe kreativer Mädels, die einen Haufen Spaß daran hatte, Layouts, Karten und was und sonst noch so einfiel auf Basis eines Moodboards zu gestalten.

Und heute gehen die #moodboardgirls auch schon in die 3. Runde! Dieses Mal kommt das Moodboard von Ulli alias thinkpinkandmint, und ich liiiiiiiiiibe es, denn sie hat traumhaft schöne Farben ausgewählt, die so ein bisschen an den „Indian Summer“ erinnern.

Hier zunächst mal meine Umsetzung:

(und ich sage es gleich mal vorweg: nein, das sind KEINE Christbaumkugeln! Das ist eine Lichterkette mit Glühbirnen!!!)

Moodboardgirls_Sept2017_crop

Ich finde ja, wenn man weiß, dass es eine Lichterkette ist, sieht man es auch… ;)

Leider hatte ich nicht exakt die Farben aus Ullis Moodboard (z.B. besitze ich nur ein einziges oranges Patterned Paper, aber wenistens kam es jetzt auch mal zum Einsatz), aber meine Güte! Es geht hier ja schließlich um Inspiration!

In diesem Sinne hoffe ich, dass wir euch ein wenig inspirieren konnten und ihr nun Lust bekommen habt, ein Layout, eine Karte oder was auch immer auf Basis von Ullis Moodboard zu scrappen. Und vergesst nicht, euer Werk auf Instagram mit dem Hashtag „moodboardgirls“ zu versehen, damit wir es auch finden können!

Viel Spaß!

Euer Fischstäbchen

Merken

Tolle Neuigkeiten!

Ihr Lieben,

heute habe ich mal keine neue Kollektion oder ein neues Kit für euch, sondern Neuigkeiten von MIR. Vor ein paar Wochen hat mich nämlich Florencia von In The Scrap angefragt, ob ich nicht für die kommenden 6 Monate Teil ihres Design Teams werden möchte.

Ich habe mich wirklich sehr über Ihre Anfrage gefreut und empfand es als große Ehre, in ein Design Team eingeladen zu werden! Also habe ich kurz überlegt, ob ich das zeitlich noch irgendwie „reinquetschen“ kann, und dann zugesagt.

Künftig dürft ihr euch jeden ersten des Monats nicht nur auf den Sketch des Monats der Scrapbook Werkstatt freuen, sondern noch auf eine weitere Challenge!

Womit wir gleich beim Thema wären: die September Challenge auf dem In The Scrap Blog lautet: „My place in the world“. Für meine Umsetzung habe ich das Thema ein wenig freier interpretiert, und zwar als mein Lieblingsplatz auf dieser Welt.

Und das ist eindeutig unser kleiner, aber wundervoller Balkon. Schon mein ganzes Leben lang wohne ich in der Nähe des Stuttgarter Flughafens, und noch immer sitze ich gerne da, schaue den Flugzeugen beim Starten zu und frage mich, wohin sie wohl fliegen…?

Hier meine Umsetzung der Challenge:

InTheScrap_SeptemberChallenge_Christina01

Und noch ein paar Details:

InTheScrap_SeptemberChallenge_Christina06_CollageCropklein

Wenn ihr auch an der Challenge teilnehmen möchtet, hüpft schnell rüber zum In The Scrap Blog, dort findet ihr die Teilnahmebedingungen. Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!

Viel Spaß wünscht euch

euer Fischstäbchen

Hi and welcome to the Freak Show

Heute möchte ich euch noch ein weiteres Layout mit dem supersüßen Scrapbook Werkstatt Septemberkit *Supercalifragilisticexpialigetisch* zeigen.

Es fällt irgendwie… aus der Reihe. Normalerweise scrappe ich ja auf weißem Cardstock, aber im Kit ist ein Crate Paper Papier mit dem Dach eines Karussells enthalten, das einfach viel zu schade war, um es zu zerschneiden.

Also habe ich es als Hintergrundpapier verwendet (lediglich im Format 8,5″ x 11″ zugeschnitten).

Hier ist es: „Hi and welcome to the Freak Show!“

FishstickInLove_SBWSeptemberkit2017_WelcomeToTheFreakShow01neu

Irgendwie hat mich das Karusselldach an ein Zirkuszelt erinnert, und so kam eins zu anderen: viele bunte Streifen, Fransen, ein paar Giraffen, eine PomPom-Pailletten-Sticker-Schleifen-Girlande, ein paar Sternchen…

Ja, man könnte sagen, ich habe mich mal so richtig ausgetobt!

Und das mit der „Freak Show“ war dann bei dem Foto vom Ehepaar Fischstäbchen irgendwie naheliegend…

FishstickInLove_SBWSeptemberkit2017_WelcomeToTheFreakShow02_neu

Das Kit ist bereits im Shop vorbestellbar, der Versand erfolgt dann ab dem 01. September 2017.

Liebe Grüße

euer Fischstäbchen

Ein neues Kartentutorial

Ihr Lieben,

in der Inspirationsgalerie der Scrapbook Werkstatt findet ihr ab heute ein neues Kartentutorial von mir. Dieses Mal habe ich eine Handvoll Karten mit einem gewebten Herz aufgemotzt.

Das ist einfacher als es aussieht, man muss halt ein bisschen „fummeln“. Aber wenn man mal den Bogen raus hat, macht es regelrecht süchtig!

Hier seht ihr schon mal zwei der fertigen Karten:

Karte04

Karte05Die komplette Schritt-für-Schritt Anleitung und weitere Karten gibt’s dann in der Karten Werkstatt – schaut doch mal vorbei, ich würde mich freuen!

Liebe Grüße

euer Fischstäbchen